Standorte in Würzburg, Lauf, Ochsenfurt und Neumarkt

Bezzera Strega

Auf den Explosionszeichnungen der Bezzera Strega finden Sie gruppiert nach den gerätespezifischen Teilearten eine Übersicht über die verbauten Einzel- und Zubehörteile. Sie sind aber auch ein gutes Hilfsmittel, um Ersatzteile ausfindig zu machen.



Die Bezzera Strega fällt aufgrund ihres mittigen Handhebel sofort auf! Die traditionelle Hebel-Brühgruppe ist aber natürlich gleichzeitig mit modernster Siebträgertechnik versehen. Ein elektrisches Aufheizsystem sorgt etwa für eine stabile Wärmekonstanz. Eine integrierte Kipphebelmechanik steuert bei der Bezzera Strega problemlose die Dampf- und Heißwasserentnahme. Der Druck ist dabei über ein Pressostat steuerbar.

Anders als sein Name nahelegt, strega bedeutet aus dem Italienischen übersetzt so viel wie Hexe, ist die Bezzera Strega kein Hexenwerk, sondern ein technisch durchdachter Siebträger, der alle Voraussetzungen für eine gelungene Espressoextraktion aufbietet.