La Marzocco Siebträger

La Marzocco Espressomaschinen

Sie möchten sich einen Siebträger von La Marzocco neu zulegen? Hier finden Sie eine Auswahl dieser Siebträger Espressomaschinen.

weiter...

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2

La Marzocco: Linea Mini Alu poliert

4.149,00 € *

La Marzocco: Linea Mini schwarz

4.349,00 € *



La Marzocco Siebträger

La Marzocco steht für Tradition und hochwertige Siebträger Espressomaschinen. Bereits 1927 wurde das Unternehmen von Guiseppe und Bruno Bambi in Florenz gegründet und sieht sich in der Tradition der Renaissance und großen Meister wie Michelangello. So liegt der Fokus bei La Marzocco Siebträgern vor allem auf außergewöhnlichem Design. Das heißt aber nicht, dass darunter die Qualität leidet. Im Gegenteil; die La Marzocco Siebträger werden handgefertigt mit den besten Materialien. So entwickelte das Unternehmen 1939 die erste Espressomaschine mit horizontalem Kessel - heute Standard in den meisten Maschinen. Diese neue Anordnung gestattet es, alle Brühgruppen in Reihe zu positionieren, wodurch die Einfügung einer größeren Anzahl möglich und ihre Funktionsweise einfacher und schneller wurde. Seitdem folgten noch weitere Innovationen wie das System mit doppeltem Kessel und die saturierte Brühgruppe.


La Marzocco: Die Mission

La Marzocco verbindet Tradition und Leidenschaft mit dem Streben nach mehr Qualität und Zuverlässigkeit. Nach Auffassung des Unternehmens ist dies am besten durch wahre Handarbeit zu erreichen. So werden alle Maschinen direkt nach der Bestellung gefertigt. Das zeigt sich auch im "mission statement" Unermüdlich hochklassige Kaffeeausrüstung herstellen und stets die Menschen, das Erbe, die Technologie und das Design im Blick bewahren.


La Marzocco: heute

Noch heute wird La Marzocco in der Tradition der Gründer weitergeführt. Das ständige streben nach Innovation und Perfektion merkt man den Siebträger Espressomaschinen dieses Herstellers an. So wurden in den letzten Jahren weitere Patente, wie die mechanische "Paddel"-Konfiguration, die erstmalig mit der GS-Serie erschienen ist. Es wurde Ende 2008 erneut bei allen Standardmaschinen eingeführt und gestattet ein sanftes Vorbrühen, so dass der Barista das Beste aus der Kaffeemischung erhalten kann. Die Ideen, die das Unternehmen umsetzt holt es sich nicht nur in den eigenen Reihen. Vielmehr setzt La Marzocco auf die enge Zusammenarbeit mit Baristas. so war das Unternehmen von 2000 bis 2008 offizieller Sponsor der World Barista Championship, dem bekannten internationalen Kaffee-Wettbewerb mit dem Ziel der Bekanntmachung der hervorragenden Eigenschaften von Kaffee und der Förderung des Berufs des Barista.