Milchkännchen

Milchkännchen zum Milchaufschäumen

Bei der Zubereitung von Kaffeespezialitäten erfüllen Milchkännchen zwei Aufgaben. Als Behältnis zum Aufschäumen und als Behältnis für den Espresso, um die aufgeschäumte Milch in der Tasse oder dem Glas zu übergießen.


Seite 1 von 2
Artikel 1 - 15 von 16

G.A.T. Milchkännchen 0,45 Liter

9,95 € *

11,99 € *

13,95 € *

Joe Frex Milchkännchen 90ml

4,50 € *

19,50 € *

Lattiera Milchgiesser 0,600 ml

11,90 € *

65,90 € *

Motta Barista-Set 7500 "Torino"

79,90 € *

Motta Milchgießer Europa 0,75 l

29,90 € *

26,90 € *

26,90 € *

26,90 € *

Motta Milchkännchen 70 ml

5,50 € *

Siebträgerset "rot"

119,90 € *

Siebträgerset "schwarz"

119,90 € *


Mit dem Milchkännchen richtig Milch aufschäumen

Milchkännchen mit Milchschaum

Gerade wenn man sich einen Siebträger neu zugelegt hat und die richtige Zubereitung der Kaffeespezialitäten noch nicht zu einem festen Ritual geworden ist, fallen die einzelnen Arbeitsschritte dem Ungeübten doch auch mal schwer. Neben Dingen wie dem Anpressdruck im Tamper und dem Mahlgrad der Kaffeemühle ist auch das Milchaufschäumen eine Disziplin, für die man zwar etwas Übung braucht, die aber leicht fällt, wenn man weiß, auf was man zu achten hat. Mit folgender Anleitung wollen wir Ihnen Schritt für Schritt die richtige Zubereitung von Milchschaum erklären und Ihnen helfen perfekte Kaffeespezialtäten mit Ihrer Espressomaschine zu zaubern. Nehmen Sie sich auch etwas Zeit und werfen Sie einen Blick auf das Video von ECM hier werden die einzelnen Schritte anschaulich gezeigt.


8 Schritte zum perfekten Milchschaum

1) Zum Milch aufschäumen verwenden Sie am Besten ein Edelstahlkännchen, da es gut die Wärme leitet. Für ein bis zwei Tassen Cappuccino reicht ein Milchkännchen mit 0,5 Liter Volumen. Beim Kauf sollten Sie darauf achten, dass der Proteingehalt der Milch möglichst hoch ist, damit der Milchschaum fest und stabil wird. Ob Sie aber nun fettarme Milch oder Vollmilch kaufen ist für das Aufschäumen weniger relevant, lediglich der Geschmack ist bei der Verwendung von Vollmich mit hohem Fettanteil intensiver.


2) Füllen Sie nun das Milchkännchen knapp bis zur Hälfte mit Milch.


3) Wenn der Dampfkessel Ihrer Espressomaschine aufgeheitzt ist, öffnen Sie kurz das Dampfventil, damit das Kondenswasser aus der Dampflanze entweichen kann. So stellen Sie sicher, dass der Milchschaum nicht unnötig verwässert.


4) Anschließend führen Sie die Dampflanze in die Milch im Milchkännchen ein und öffnen erneut das Dampfventil.


5) Die Milch beginnt nun sich durch den Dampf zu erwärmen. Ziehen Sie das Milchkännchen nach unten von der Dampflanze weg, bis die Düse nur noch knapp in die Milch getaucht ist und ein zischendes Geräusch ertönt. Wenn Sie diesen Schritt richtig ausführen, können Sie nun deutlich die Schaumbildung beobachten.


Milchaufschäumen mit einem Siebträger

6) Wenn sich das Volumen der Milch deutlich erhöht hat (ca. verdoppelt), tauchen Sie die Milchlanze tiefer in die Milch und erwärmen Sie so lange, bis Sie das Kännchen kaum noch halten können.
(Hinweis: Da ab einer Temperatur von über 60° Celsius die Proteinketten in der Milch anfangen zu reisen und der Schaum in sich zusammenfällt, sollten Sie darauf achten, die Milch nicht zu stark zu erhitzen. Wir empfehlen Ihnen daher, lieber zu früh mit dem Erwärmen aufzuhören, als zu spät) - nach ein paar Versuchen sollten Sie aber ein gutes Gefühl dafür haben, wann die Milch heiß genug ist.


7) Schließen Sie das Dampfventil, ziehen Sie das Milchkännchen weg und lassen Sie die Milch kurz im Milchkännchen ruhen. (In dieser Zeit empfehlen wir Ihnen die Dampflanze mit einem sauberen Tuch zu reinigen)


8) Bevor Sie jetzt die aufgeschäumte Milch in eine Tasse oder ein Glas umfüllen, schwenken Sie die Milch noch ein paar mal im Milchkännchen und klopfen anschließend drei bis vier Mal leicht damit auf den Tisch, damit sich die größeren Blasen im Schaum lösen und das Ergebnis ein schöner fester Schaum wird.


Wenn Sie diese acht einfachen Schritte beachten, steht der Zubereitung von Cappuccino, Latte Macchiato und Co. mit Ihrer Siebträger Espressomaschine nichts mehr im Weg.



Übrigens:
wussten Sie schon, dass sich die Milch schneller erhitzt, wenn Sie eine Dampfdüse mit mehr Löchern verwenden?