Magdeburg hat mehr als Dom und Magdeburger Reiter zu bieten. Auch Freunde einer guten Tasse Kaffee kommen dort auf ihre Kosten.

Idyllisch an der Elbe gelegen, hat Magdeburg längst wieder seinen Platz im Kreise der lebenswertesten Städte des Landes eingenommen. Die Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt lockt mit dem alten Motto „Ich kenne eine Stadt am großen Strom …“ Touristen und Tagungsgäste an, denen durchaus auch ein großzügiges Kaffeeangebot unterbreitet wird.

Wir haben an dieser Stelle exemplarisch fünf Cafés und Kaffeebars herausgesucht, denen Sie in Magdeburg definitiv einen Besuch abstatten sollten:


Pastel Blumen.Cafe

Nomen es Omen – wer die Immermannstraße 17 in Magdeburg besucht, findet im Pastel Blumen.Cafe genau das, was der Name verspricht. Die in Pastel gehaltene Einrichtung erinnert an einen liebevoll eingerichteten privaten Wintergarten, so dass der Neuling vielleicht im ersten Moment überlegt, ob er einen Espresso oder doch lieber ein paar Blumen ordern möchte. Wir empfehlen natürlich den Espresso, der gekonnt mit dem Siebträger des kleinen Cafés zubereitet wird. Empfohlen wird auch der Cappuccino, am besten als Doppelte-Version, um ihn dann in aller Ruhe zu genießen, während man einen aus dem großen Repertoire ausgewählten leckeren Kuchen sprichwörtlich aufgabelt. Und vielleicht ergibt sich dann auch noch die Zeit für ein kleines Schwätzchen mit den Inhabern, die mindestens ebenso originell sind wie ihr Café.

Pastel Blumen.Cafe – Immermannstraße 17 – 39108 Magdeburg

linktr.ee/blumencafe

Öffnungszeiten:
Montag: geschlossen
Dienstag bis Samstag: 09:00 bis 17:00 Uhr
Sonntag: geschlossen


Mademoiselle Cupcake

Kleine köstliche Cupcakes in allen Geschmäckern und Farben, dafür ist das Mademoiselle Cupcake nicht nur in Magdeburg bekannt. Im Café selbst bekommt der Gast natürlich auch den passenden Kaffee angeboten. Eine Tasse Kaffee, ein Espresso oder ein Café au lait bilden die perfekte Begleitung für die süßen Köstlichkeiten, die von der Inhaberin inzwischen auch schon über einen Online-Shop vertrieben werden. Wer das kleine Café betritt, und sich vom Anblick der vielen leckeren Cupcakes nicht ablenken lässt, stellt nämlich recht schnell fest, dass man hier auch viel von gutem Kaffee versteht. Dafür spricht beispielsweise, dass neben sorgfältig mit dem Handfilter aufgebrühter Kaffee, auch ein Siebträger für Espressi vorhanden ist. Damit gelingt nicht nur ein hervorragender Espresso für sich alleine stehend, sondern es lässt sich auch die perfekte Grundlage für weitere Kaffeespezialitäten wie Café au lait oder Latte Macchiato schaffen.

Mademoiselle Cupcake – Ernst-Reuter-Allee 20 – 39104 Magdeburg

www.mademoiselle-cupcake.de

Öffnungszeiten:
Montags: geschlossen
Dienstag bis Freitag: 11:00 bis 18:00 Uhr
Samstag und Sonntag: 12:00 bis 18:00 Uhr


Il Capitello

Die Funktion von Magdeburg als Hauptstadt Sachsen-Anhalts stand Pate für den Namen einer der Anlaufstellen für besten Espresso der Stadt. Schon seit einigen Jahren bringt das Il Capitello nicht nur auf die italienische Art zubereiteten Espresso nach Magdeburg, sondern insgesamt ein kleines Stück Italien. Hier lässt sich der Tag mit einem Espresso starten, am Morgen bei einem Cappuccino entspannen oder den Nachmittag mit einem Latte Macchiato genießen. Dazu werden kleine Speisen gereicht, und wer mag kann sich dann natürlich auch ein Glas Wein oder einen Prosecco gönnen. Wir allerdings bleiben bei Espresso.

Il Capitello – Domplatz, Breiter Weg 7 – 39104 Magdeburg

capitello.metro.bar

Öffnungszeiten:
Montag bis Sonntag: 08:00 bis 18:00 Uhr


Kaffeehaus Köhler

Cafés wie das Kaffeehaus Köhler erinnern an die gute alte Zeit, ehe die Third Wave viele Cafés und Kaffeebars in die Hipsterära katapultierten. Das Köhlers bringt ein Stück Kaffeekultur nach Magdeburg, die sich ansonsten oft nur noch in Wien findet. Von der Einrichtung bis hin zu den süßen Köstlichkeiten aus der eigenen Konditorei. Alles atmet den wohligen Duft der guten alten Zeit. Wer jetzt allerdings befürchtet, bei Köhlers würde es nur langweiligen Filterkaffee aus Omas Zeiten geben, der kann hier beruhigt auch einen Espresso oder Cappuccino genießen. Espressomühle und Siebträger sorgen dafür, dass trotz der charmant-antiken Atmosphäre Kaffeegenuss auf hohem modernen Niveau stattfindet.

Kaffeehaus Köhler – Leiterstraße 3 – 39104 Magdeburg

www.kaffeehaus-koehler.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 09:30 bis 19:00 Uhr
Samstag und Sonntag: 09:00 bis 19:00 Uhr


Die Kaffeetasse

Im Café Kaffeetasse lässt es sich zwar auch sehr gut speisen, überzeugen dürfte aber vor allem die umfangreiche Kaffeekarte. Man hat sich den Namen ja nicht zufällig ausgesucht. Auf der Karte findet sich nicht nur das übliche Programm von Kaffeespezialitäten, sondern sogar noch ein Cappuccino mit Sahne zubereitet. Die Älteren von uns werden sich an die Zeiten erinnern, als diese Zubereitung noch als „richtiger“ Cappuccino galt. Einen Versuch Wert ist aber sicher auch die Goldene Latte mit Kurkuma und Ingwer, oder der Holländische Kaffee (Espresso mit Eierlikör und Sahne).

Die Kaffeetasse – Immermannstraße 18 – 39108 Magdeburg

www.kaffeetasse-magdeburg.de

Öffnungszeiten:
Montag und Dienstag: geschlossen
Mittwoch bis Freitag: 12:00 bis 17:00 Uhr
Samstag und Sonntag: 10:00 bis 17:00 Uhr


Schlagwörter: , ,