Die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten für Kaffeesatz sind bekannt, aber nur wenige wissen, dass er auch zum Reinigen von Töpfen taugt.

Das Kaffeesatz besonders gut Gerüche aufsaugt, und deshalb als Geruchskiller im Kühlschrank seine Verwendung findet, ist hinreichend bekannt. Seine Einsatzmöglichkeiten in Küche und Haushalt sind aber noch größer. Ähnlich wie Reiskörner eignet sich alter Kaffeesatz als Scheuermittel, nur eben etwas feiner.

Schwer erreichbare Stellen wie Flaschen oder Vasen lassen sich so ganz einfach reinigen. Kaffeesatz und Wasser hineingeben, gut durchschütteln und dann einfach ausspülen. Aber auch Töpfen wird zu altem Glanz verholfen, wenn man mit einem Tuch Kaffeesatz darauf verreibt und alles mit klarem Wasser abspült.


Schlagwörter: ,