In der StartUp Szene von München ist die Münchner Kaffeerösterei nicht mehr wegzudenken. Doch das StartUp will mehr, als Nerds mit Kaffee zu versorgen.

Kaffee, so will es schon das Klischee, und StartUps gehören zusammen. Und so darf auch auf keiner größeren Veranstaltung die Versorgung mit dem Lieblingsgetränk fehlen. In München findet sich deshalb nicht selten der Barista-Wagen der Münchner Kaffeerösterei auf den Veranstaltungen. Die Köpfe hinter der Rösterei fühlen sich dort heimisch, schließlich ist ihr eigenes Unternehmen ebenfalls ein StartUp. Mit modernen Technologien wie Virtual Reality und der Blockchain will das junge Team die Welt des Kaffees verbessern.

Lesen Sie dazu das Interview bei Munich Startup.


Schlagwörter: