Die Geschmäcker der Menschen sind bekanntlich verschieden, und auf die Schotten trifft das erst recht zu.

Eine Tasse Kaffee und dazu ein mit gebratenem Speck belegtes Brötchen, ein schnelle und beliebtes Frühstück in Schottland. Wie die Edingburgh Evenning News aber berichtet, gibt es diese Kombination jetzt auf eine etwas andere Art zu kaufen. Das in der schottischen Hauptstadt ansässige Caffè Nero verbindet Kaffee und Speck, in dem es den Speck für mindestens 24 Stunden in Espresso einlegt und erst dann knusprig brät.

Und dabei belässt es Caffè Nero noch nicht, denn diese ganze besondere Verbindung zwischen italienischem Espresso und britischem Speck ist nur Teil eines von den Machern entworfenem Menü unter dem Thema „Kaffee“.

Quelle: Caffè Nero is now selling coffee-infused bacon rolls


Schlagwörter: , ,