Bisher stand der Name Espresso Marese für ausgezeichneten Kaffee und den gleichnamigen Club, nun aber ist die Premiummarke von KaffeeTechnik Seubert erneut gewachsen.

Wie könnte es anders sein, es begann mit Kaffee. Mit Kaffeebohnen, um genau zu sein. Bereits seit einigen Jahren bietet KaffeeTechnik Seubert unterschiedliche Kaffeesorten unter dem Namen seiner Premiummarke an. Jede für sich mit dem höchsten Qualitätsanspruch, aber eben doch individuell. So individuell wie die Bedürfnisse der Kaffeetrinker. Vier Sorten haben wir inzwischen im Programm. Unser Café La Brasiliana besteht zu 100% aus Arabicabohnen. Unsere restlichen drei Sorten bestehen hauptsächlich aus Arabica, werden aber noch durch Robustakaffeebohnen ergänzt. Und natürlich gilt, egal ob Arabica oder Robusta, wir beziehen alle Kaffeebohnen aus bekannten bewährten Anbaugebieten in Südamerika und Asien. Beste Qualität wird bekanntlich nur erreicht, wenn im gesamten Verlauf des Produktionsprozesses darauf geachtet wird.

Das gilt selbstverständlich auch für den Röstvorgang. Es braucht Geschick und Erfahrung, um ein guter Kaffeeröster zu werden. Sollte sich doch einmal eine Bohne mit Fehlern eingeschlichen haben, wird sie von einem erfahrenen Kaffeeröster rechtzeitig vor dem Röstvorgang aussortiert. Er kennt die Signale auf die er achten muss. Etwa das deutliche Knackgeräusch der Bohnen, wenn durch den Röstvorgang die Feuchtigkeit auf einmal aus der Bohne schießt.

Marese Kaffee von KaffeeTechnik Seubert

Drei der vier Kaffees von Espresso Marese
  • Marese Espresso Traditionale: Die für Espresso abgestimmten Kaffeebohnen bestehen aus einer aromatischen Mischung, die mehrheitlich aus Arabica-Kaffeebohnen besteht. Die hinzugefügten Robusta-Kaffeebohnen geben gerade durch ihre Stärke und den größeren Koffeingehalt die perfekte Mischung für einen Espresso.
  • Marese Cafe Grande: Auch dieser Kaffeeblend vereint mit einer Mischung aus Arabica und Robusta, das Beste der beiden dominierenden Kaffeesorten. Die von Experten zusammengestellte Mischung garantiert ein gleichbleibendes Geschmackserlebnis des Cafe Grande, unabhängig von Packung oder Erntejahr.
  • Marese Cafe Crema Selezione: Diese Arabica-Robusta-Mischung besticht durch ihren geringen Säuregehalt, und der damit verbundenen besonderen Magenverträglichkeit. In der Tasse überzeugt der Cafe Crema Selezione durch eine fast haselnussbraune Crema, die zu dem weichen Mundgefühl beträgt, dass der Kaffeetrinker hier genießen kann.
  • Marese Cafe La Brasiliana: Der Name legt es nahe, diese Mischung besteht zu 100% Arabica-Kaffeebohnen aus Brasilien. Der angenehm mundende Kaffee zeichnet sich durch einen niedrigen Säuregehalt aus, und dem Fehlen großer geschmacklicher Störfaktoren. Gut geeignet auch für den Einsatz in Kaffeevollautomaten, ist der Cafe La Brasiliana die ideale Wahl für preisbewusste Genießer, die keinen Abstrich bei der Qualität machen wollen.

Der Club für Kaffeegenießer

Seit einigen Monaten steht der Name Marese allerdings nicht mehr allein für unsere Kaffeemischungen. Mit dem Marese Club hat KaffeeTechnik Seubert nicht nur einfach einen weiteren Kundenclub gegründet. Im Marese Club treffen sich Gleichgesinnte, die als gemeinsame Leidenschaft das Aufbrühen eines guten Espresso mit Hilfe eines Siebträgers teilen. Aber selbst für jemanden, der noch kein leidenschaftlicher Barista ist, lohnt sich die Mitgliedschaft im Marese Club.

Bei Erwerb eines Siebträgers, bekommt der Käufer übrigens eine einjährige Mitgliedschaft kostenlos von uns geschenkt. Wer sich dabei seinen ersten Siebträger kauft, profitiert umso mehr von dem Wissen, das wir zum Beispiel hier im Kaffee Journal exklusiv für Club-Mitglieder zur Verfügung stellen. Das passende Zubehör für das neue Barista-Leben gibt es für Clubmitglieder im KaffeeTechnik Shop dann natürlich mit einem Club-Rabatt von 5%.

Das Espresso Marese Sortiment wächst weiter

Vielleicht darf es dann ja auch ein Tamper oder eine Sudschublade von Espresso Marese sein? KaffeeTechnik Seubert hat diesbezüglich sein Sortiment erweitert und die ersten hochwertigen Zubehörteile für Siebträger ins Programm aufgenommen. Dazu zählt etwa ein druckjustierbarer Tamper, der bei Erreichen des Maximaldrucks eine für den Barista spürbare Rückmeldung gibt. Auf diese Weise ist es ein Leichtes das Kaffeemehl immer mit demselben Druck zu pressen, das wiederum garantiert eine gleichbleibende Qualität des Espresso. Passend dazu gibt es natürlich auch die Tamperstation mit Espresso Marese Branding. Ebenfalls neu im Programm, zwei Sudschubladen für Ihren Siebträger. Das komplette Angebot finden Sie natürlich wie gewohnt im KaffeeTechnik Shop.

Die in den letzten Tagen in das Angebot des KaffeeTechnik Shops aufgenommenen Produkte sind der erste Schritt, wir arbeiten beständig daran das Angebot zu erweitern. Und wir würden uns natürlich freuen, wenn Sie uns auf diesen Weg begleiten.

Ihr Team von KaffeeTechnik Seubert