Sind Sie schon in Weihnachtsstimmung? Mit unseren drei Rezeptideen für Kaffeespezialitäten werden Sie es auf jeden Fall sein.

An Weihnachten trinkt man nur Glühwein? Weit gefehlt. Als Mitglied des MARESE Clubs denken Sie dabei natürlich auch an weihnachtliche Kaffeespezialitäten. Und da darf es gerne schon etwas mehr sein als ein mit Karamell- oder Mandelsirup aromatisierter Kaffee.

Wir haben Ihnen in diesem Beitrag gleich drei Rezepte für Kaffeespezialitäten zusammengestellt, die Sie garantiert in Weihnachtsstimmung bringen werden:


Der Klassiker: Lebkuchen Latte

Latte Macchiato zu Weihnachten
Leckerer Kaffee in der Weihnachtszeit

Der Lebekuchen-Latte gehört inzwischen zu den Klassikern, wenn sich Kaffeeliebhaber in die richtige Weihnachtsstimmung bringen möchte. Das liegt vielleicht auch daran, dass er recht einfach zuzubereiten ist.

Zutaten für einen Lebekuchen Latte

  • 100 ml Espresso (entspricht 2 Espresso)
  • 400 ml Milch
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • ½ Päckchen Vanillezucker
  • Schlagsahne

Die Zubereitung gleicht mehr oder weniger dem klassischen Latte Macchiato. Geben Sie einfach das Lebkuchengewürz und den Vanillezucker vor dem Aufschäumen in die Milch. Bereiten Sie dann zwei Espresso zu und geben diesen in das Latte Macchiato-Glas. Schäumen Sie im Anschluss die Milch auf und geben diese darüber. Und weil man an Weihnachten bekanntlich gerne einmal in Sachen Kalorien über die Strenge schlagen darf, wird das alles noch mit Schlagsahne gekrönt. Jetzt nur noch einen Lebkuchen besorgen, und fertig ist der Kaffeeklassiker zu Weihnachten.



Nusskaffee aus der Pfanne

Haselnüsse
Haselnüsse eignen sich besonders gut

Nüsse gehören zu Weihnachten einfach dazu. Egal ob Wallnüsse oder Haselnüsse, ihr Geschmack erinnert an gefüllte Schuhe zu Nikolaus und leckere Plätzchen. Und sobald Sie unser nächstes Rezept ausprobiert haben, wird er Sie auch bald an Kaffee erinnern.

Zutaten für einen Nusskaffee

  • 50 g gemahlene Nüsse (am besten Haselnüsse)
  • 400 ml Kaffee
  • 300 ml Milch
  • 1 EL Zucker

Im ersten Schritt röstet man die Nüsse zusammen mit dem Zucker goldbraun. Dazu können Sie die Nüsse auch ohne Öl in eine Pfanne geben, sie enthalten in der Regel genug Nussfette. Geben Sie anschließend den Kaffee in die Pfanne und lassen Sie alles für rund fünf Minuten köcheln. Anschließend müssen Sie den Kaffee durch einen Filter gießen, um die Nussstückchen zu entfernen. Danach kann der Nusskaffee in die Tassen verteilt und die aufgeschäumte Milch darüber gegossen werden.


Keine Angst vor Kalorien: Marzipan Kaffee mit Zimt

Marzipankartoffeln
Nicht nur als Kartoffeln ein Hit zu Weihnachten: Marzipan

Im Gegensatz zu Lebkuchen mag es Marzipan zwar das ganze Jahr über geben, dennoch verbinden viele gerade die Weihnachtszeit mit der Süßigkeit. Und kommt noch eine Prise Zimt dazu, ist der Weihnachtskaffee perfekt.

Zutaten für einen Marzipan Kaffee mit Zimt

  • 50 g Marzipanmasse
  • 2 TL gehackte Mandeln
  • 1 Brise Zimt
  • 1 EL Zucker
  • 200 ml Kaffee
  • 200 ml Milch
  • 50 ml Milch für den Milchschaum

Damit die frisch gehackten Mandeln richtig zur Geltung kommen, müssen sie noch kurz in einer Pfanne goldbraun geröstet werden. Die gerösteten Mandeln geben Sie dann zusammen mit dem fein geraspelten Marzipan und einer Brise Zimt in die Milch und erhitzen diese. Milch und frisch gekochter Kaffee genügen für rund zwei Tassen. Zum Abschluss schäumen Sie noch die restlichen 50 ml Milch auf und geben diese als Abschluss in die Tasse.


Schlagwörter: ,