Sie möchten in einer Bäckerei oder Kiosk auch Kaffee anbieten? Dann ist die Schaerer Coffee Soul definitiv für Sie interessant.

Wenn es um die engere Auswahl des richtigen Kaffeevollautomaten im Einsatz in der Gastronomie, Bäckereien, Kantinen oder Büro geht, fällt der Name Schaerer so gut wie immer. Das Schweizer Traditionsunternehmen hat sich einen Namen als besonders kompetenter Hersteller gemacht und ist seit Jahren am Markt fest etabliert.

Die Schaerer Coffee Soul
Die Schaerer Coffee Soul

Ein Kaffeevollautomat, der so gut wie keine Wünsche offenlässt, ist die Schaerer Coffee Soul. Sie überzeugt durch ihre technische Ausgereiftheit und Zuverlässigkeit, aber auch durch die große Anzahl an mit ihr schnell und einfach anbietbaren Kaffeespezialitäten, sowie natürlich deren hervorragender Geschmack. Bis zu 250 Tassen Kaffee können Sie täglich problemlos mit diesem Kaffeevollautomaten Ihren Gästen anbieten.

Wirklich ausspielen kann die Coffee Soul ihr Können in der Version mit Frischmilch. Dadurch wird das Anbieten von Kaffeespezialitäten wie Cappuccino oder Latte Macchiato quasi zum Kinderspiel. Oder Sie überzeugen durch Angebote, die nicht jeder hat, zum Beispiel Chociatto oder einen Chai Latte über die Instant-Funktion. (Übrigens, dank der von Schaerer selbst entwickelten Best Foam-Technologie gelten, die mit der Coffee Soul zubereiteten, Kaffeespezialitäten mit Milchschaum als besonders gelungen.)

Latte Machiato

Aus diesen drei Gründen sollten Sie sich für eine Schaerer Coffee Soul entscheiden

Es gibt viele Gründe sich für einen Schaerer Coffee Soul zu entscheiden. Wir haben Ihnen einmal eine Auswahl von drei der vielleicht überzeugendsten hier zusammengefasst.

1. Die umfangreiche Standardausstattung

  • Die einfache Bedienbarkeit über das 8“-Touchdisplay: Für die schnelle Auswahl des gewünschten Getränks stehen auf vier Tabs verteilte 32 Möglichkeiten zur Verfügung. In der Selbstbedienungs-Variante lässt sich das Display auf insgesamt 12 auf einmal anpassen.
Display für die Schaerer Coffee Soul
Standard-Display (l.) und Selbstbedienungsdisplay (r.)
  • Kaffeemühle mit Bohnenbehälter: Schon in der Standardversion liefert Schaerer das Gerät mit einer effektiven Kaffeemühle samt integrierten Bohnenbehälter für 1,2 kg Kaffeebohnen aus.
  • Barista-Taste: Über die sogenannte Barista-Taste können Sie kinderleicht Intensität und Aroma des ausgegebenen Kaffees steuern.
  • Heisswasserauslauf: Auch das Anbieten von Tee ist kein Problem, dank der Heißwasserausgabe.
  • Höhenverstellbarer Auslauf: Für die einfache und saubere Bedienung ist der Kaffeeauslauf höhenverstellbar. Sie können also beruhigt sowohl mit breiten, mittelhohen Tassen arbeiten, hohen Latte Macchiato-Gläsern oder Coffee-to-go-Bechern jeder üblichen Größe.
  • Tassenpositionierung: Gleichzeitig können Sie zum Beispiel auch problemlos zwei Tassen auf einmal durch den Kaffeeauslauf befüllen lassen.
  • Satzbehälter: Der Satzbehälter ist einfach herausnehmbar, bei einem Fassungsvermögen von 60 bis 70 Kaffeesätze werden Sie dies aber nur wenige Male am Tag auch tun müssen.
  • Digitales Manometer: Das an der Front mittig unter dem Touchdisplay angebrachte Manometer zeigt nicht nur den Brühdruck an, sondern ist auch ein optisches Highlight der Coffee Soul.
Kaffeesatzbehälter (l.) und digitales Manometer (r.)
Kaffeesatzbehälter (l.) und digitales Manometer (r.)
  • Reinigung: Durch den herausnehmbaren Mixerbecher ist das Reinigen kein Problem.
  • Animierte Bedienungsanleitung: Neben der Kaffeeauswahl bietet das Touchdisplay auch eine interaktive Bedienungsanleitung. Per USB lässt sich problemlos die Software aktualisieren.

KaffeeTechnik Seubert ist der zuverlässige Partner bei Kaffeevollautomaten für Gastronomie, Bäckereien, Kioske und Gewerbeunternehmen:

Schaerer Coffee Soul im Online-Shop aufrufen

2. Die umfangreichen Erweiterungs-Möglichkeiten der Schaerer Coffee Soul

  • Vergrößertes Display: Auf Wunsch kann die Coffee Soul auch mit einem 10,4“ Touchdisplay ausgeliefert werden, für eine noch besser Übersicht und Bedienbarkeit.
  • Best Foam: Das von Schaerer selbst entwickelte Best Foam-Milchsystem erweitert das Angebot des Kaffeevollautomaten um zahlreiche Kaffeespezialitäten mit Milchschaum in Barista-Qualität.
  • Hot & Cold-Technologie: Die Schaerer Hot & Cold-Technologie ermöglicht es Ihnen auch kalte oder mit Eiswürfeln zubereitete Kaffeespezialitäten anzubieten.
Hot & Cold und Beast Foam-Technologie
Hot & Cold und Beast Foam-Technologie
  • Twin Topping-Behälter: Der neben dem Kaffeebohnenbehältern angebrachte Twin Topping-Behälter ist mit zwei Kammern versehen, um zum Beispiel weiße und dunkle Schokolade anbieten zu können.
  • Parallelbezug: Wenn es mal schneller gehen muss, können Heisswasser- und Kaffeeauslauf gleichzeitig genutzt werden.
  • Zweite Mühle: Statt nur einer, kann die Coffee Soul auch mit zwei Kaffeemühlen arbeiten. Natürlich hat auch die zweite Mühle einen 1,2 kg-Bohnenbehälter.
  • Anschließbare Sirupstation: Mit Hilfe des Untertheken-Sirupstation Flavour Point lassen sich bis zu vier Sirupflaschen anschließen.
  • Zusätzliches Pulversystem: Für die Zubereitung von Instantgetränken lässt sich ein zusätzlicher Topping-Behälter mit einem Fassungsvermögen von 2 kg integrieren.
  • Abschließbare Bestandteile: Wollen Sie Selbstbedienung anbieten, schließen Sie Frontpanel, Kühleinheit, Bohnen- und Pulverbehälter einfach ab.
Zusätzliche Topping-Behälter (l.) und abschließbare Bestandteile (r.)
Zusätzliche Topping-Behälter (l.), abschließbare Bestandteile (r.)
  • Untertheken-Satzdurchwurf: Statt eines Satzbehälters lässt sich die Coffee Soul schnell mit einem Untertheken-Satzdurchwurf ausstatten.
  • Heißwasser über Kaffeeauslauf: Der Kaffeeauslauf hat zwei Öffnungen. Für die Zubereitung eines Americano lässt er sich so nützen, dass durch eine Öffnung heißes Wasser kommt, durch die andere der Espresso.
  • Schaerer Coffee Link: Durch die digitale Lösung Schaerer Coffee Link kommuniziert die Coffee Soul mit Ihren Systemen. So lassen sich problemlos Daten zur Qualitätssicherung und Optimierung erheben.

3. Die einfache Reinigung und Entkalkung einer Schaerer Coffee Soul

Besonders punkten kann Schaerer auch bei diesem Kaffeevollautomaten durch das durchdachte Reinigungs- und Entkalkungssystem. Alle reinigungsanfälligen Bestandteile sind leicht ent- oder abnehmbar. Das betrifft sowohl den Mixerbecher und Kaffeesatzbehälter als auch die Bohnen- und Topping-Behälter. Ein integrierter Verriegelungsmechanismus verhindert dabei, dass Kaffeebohnen sich selbstständig machen.

Auch des ständigen Kalkproblems hat sich Schaerer angenommen. Das von den Schweizern selbst entwickelte Entkalkungssystem Uptime macht das Entkalken zum Kinderspiel. Planbar über Nacht, muss lediglich eine Kartusche an den Automaten angebracht werden. Den Rest macht die Coffee Soul automatisch.

Kaffeespezialität

Für wen ist die Coffee Soul geeignet?

Dank ihrer guten Basisausstattung und den zahlreichen Erweiterungsmöglichkeiten ist die Schaerer Coffee Soul vielseitig einsetzbar.

Sie eignet sich natürlich zuerst einmal als zuverlässiger Kaffeezubereiter für Cafés, Restaurants, Bäckereien oder auch Geschäfte mit Coffee-to-go-Angebot. Mit der integrierten Best Foam-Technologie lassen sich alle gängigen Kaffeespezialitäten anbieten, und noch einige Extras.

Die Flexibilität des Systems macht es aber ebenso leicht möglich, den Kaffeevollautomaten als Basis einer Selbstbedienung anzubieten. Über das Display lassen sich die verfügbaren Kaffeespezialitäten abbilden und per Touch auswählen. Zur Sicherheit sind die wesentlichen Bestandteile des Automaten abschließbar. Zusätzlich lassen sich übrigens auch die gängigen Zahlsystem anschließen.


Sie wollen mehr über die Schaerer Coffee Soul erfahren? Preise und Konfigurationsmöglichkeiten finden Sie in unserem Online-Shop:

Schaerer Coffee Soul im Online-Shop aufrufen