Wie bei Kaffevollautomaten und Siebträgen, gibt es auch bei Espressomühlen Geräte, die speziell auf den Einsatz in der Gastronomie ausgrichtet sind.

Im folgenden Vergleich haben wir drei Espressomühlen ausgewählt, die sich speziell an kleinere Gastronomien richten und teilweise auch für den privaten Haushalt interessant sind. Preislich zwischen 900,- und 1.100,- Euro liegen sie zudem noch in einem auch für Haushaltsgeräte üblichen Preisrahmen.

Der Kurzvergleich auf einen Blick

Mahlkönig Mühle ProM EspressoEureka Zenith65 E HSMacap Espressomühel MXD
Preis / Leistung++++++++++
Leistung+++++++++
Fassungsvermögen+++++++++++
Design++++++++++++
Flexibilität++++++++++++
Preis1.099,-899,-949,-

Einen eindeutigen Sieger kann man zwischen den drei Espressomühlen wohl nicht ausmachen. Mit einem Ergebnis von 17, 18 bzw. 19 Punkten liegen die drei Kontrahenten nahe beieinander.


Der ausführliche Vergleich

Mahlkönig Mühle ProM Espresso

Lieferumfang:

  • 1x Mahlkönig ProM Espresso
  • 1x Bohnenbehälter
  • 1x Anleitung
  • 1x Mahlgutbehälter

Technische Daten:

  • Gehäusematerial: Kunststoff und Edelstahl
  • Maße (BxHxT) [cm]: 16 x 43 x 27
  • Mahlwerk: Scheibenmahlwerk
  • Mahlscheiben: Edelstahl
  • Mahlwerkabstufungen: stufenlos
  • Gewicht [kg]: 6,0 kg
  • Motorleistung [W]: 300 Watt
  • Mahlscheibendurchmesser [mm]: 65 mm
  • Bohnenbehälter (Fassungsvermögen): ca. 600 Gramm

Die ProM Espressomühle von Mahlkönig gehört zu den kompakten Vertreterinnen ihrer Art. Mit einer Breite von etwas über 15 cm und 42 cm in der Höhe, findet sie praktisch in jeder Küche ihren Platz. Für den Einsatz in der Gastronomie entworfen, handelt es sich bei diesem Modell allerdings auch noch um ein für Privathaushalte ebenso interessantes Stück.

Der Mahlgrad ist stufenlos einstellbar und das unabhängig von der Zeit. Auf diese Weise können mit dieser Mühle zum Beispiel Single- und Doubleshots separat voneinander dosiert werden. Im Vergleich zu vielen Konkurrenten zeichnet sich die ProM Espressomühle durch ihre dank des Riemenantriebs geringe Lautstärke aus.

zum Artikel

Eureka Zenith 65 E

Lieferumfang:

  • 1x Eureka Zenith 65e Espressomühle
  • 1x Bohnenbehälter
  • 1x Bedienungsanleitung

Technische Daten:

  • Gehäusematerial / Farbe: chrom
  • Maße (BxHxT) [cm]: 22,1 x 55,9 x 23,7 inkl. Bohnenbehälter
  • Mahlwerk: Scheibenmahlwerk
  • Mahlscheiben: gehärteter Stahl
  • Mahlwerkabstufungen: stufenlos
  • Gewicht [kg]: 11,5 kg
  • Motorleistung [W]: 280 Watt
  • Mahlscheibendurchmesser [mm]: 65 mm
  • Bohnenbehälter (Fassungsvermögen): 1400 Gramm

Wie bei allen Vertretern in diesem Vergleich ist auch bei der Eureka Zenith 65 der Mahlgrad stufenlos einstellbar. Praktisch, der Bohnenbehälter ist abnehmbar, er fasst rund 1,2 kg Kaffeebohnen, die von den Mahlscheiben aus gehärtetem Stahl passgenau gemahlen werden können.

Die Espressomühle ist kompakt und in mehreren Farbdesigns gestaltet, so dass sie sich nicht nur platzmäßig in eine Küche einfügen lässt, sondern auch dem Küchendesign entsprechen erworben werden kann.

zum Artikel

Macap Mühle MXD

Lieferumfang:

  • 1 Mühle mit Bohnenbehälter und Deckel
  • 1 Auffangplatte für Kaffeemehl
  • 1 Sicherungsschraube
  • 1 Bedienungsanleitung

Technische Daten:

  • Gehäusematerial: Druckguss Aluminium, poliertes Chroml
  • Maße (BxHxT) [cm]: 22,0 x 60,0 x 37,0
  • Mahlwerk: Scheibendirektmahlwerk
  • Mahlscheiben: Stahl
  • Mahlwerkabstufungen: stufenlos
  • Gewicht [kg]: 11,0 kg
  • Motorleistung [W]: 340 Watt
  • Mahlscheibendurchmesser [mm]: 75 mm
  • Bohnenbehälter (Fassungsvermögen): 1400 Gramm
  • Umdrehungen/Minute: 1400 U/Min

Einen echten Dauerbrenner hat der Hersteller Macap mit der Espressomühle MXD produziert. Obwohl bereits seit einigen Jahren auf den Markt, kann die MXD immer noch ganz oben in ihrer Liege mitspielen. Das Scheibendirektmahlwerk mit Mahlscheiben aus Stahl, mahlt portionsgerecht und in gleichmäßiger Qualität. Obwohl kaum schwerer als die Zenith, ist die MXD Espressomühle weniger kompakt. Besonders ihre Höhe sollte der Käufer beachten, ehe er sich für diese Mühle entscheidet.

Über eine digitale Steuerung lassen sich jeweils ein Zeitraum für Single- bzw. Doublshot programmieren. Macap ist der älteste Hersteller von Espressomühlen in Italien, mit der MXD richtet er sich zwar primär an den Gstronomiebereich, hatte aber auch Alternativen wie einen kleineren Bohnenbehälter zum Tausch im Angebot.

zum Artikel

Schlagwörter: , ,