Ohne die Schnittstelle zwischen Kaffeeautomat und Nutzer geht gar nichts, dabei ist die Bezeichnung für dieses Ersatzteil nicht einheitlich.

Bedienelemente, Bedienfeld, Bedienplantine, Steuerungselemente, Steuerungsplatine – die Schnittstelle zwischen Maschine und Nutzer läuft auch bei den DeLonghi Kaffeeautomaten unter vielen Bezeichnungen. Wie auch immer man die Schnittstelle aber nennt, ohne geht quasi gar nichts. Der jeweilige Funktionsumfang hängt dabei natürlich stark von der Maschine selbst ab. Von der einfachen Tasse Kaffee, über eine Auswahl diverser Kaffeespezialitäten bis hin zur individuellen Programmierbarkeit ist dabei alles geboten.

Bedienplantine der DeLonghi ESAM 6700

Bei KaffeeTechnik Seubert haben wir auch für die gängigen DeLonghi Geräte Bedienfelder im Angebot. Zum Beispiel die Bedienplatine für die DeLonghi ESAM 6700, die mehrere Auswahlmöglichkeiten an Kaffeespezialitäten und Mengen bietet. Mit dem im Lieferumgang enthaltenen Kabel lässt sich das Ersatzteil in der Regel völlig problemlos in den Kaffeevollautomaten einbauen.

Display + Platine für De Longhi ESAM 6600

Ein Schwachpunkt bei Kaffeevollautomaten ist oft das Display der Steuerungseinheit. Wird die Schrift immer unkenntlicher, weil das komplette Display immer dunkler wird, ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis es ausgetauscht werden muss. Dabei muss allerdings nicht nur die Displayanzeige selbst ausgetauscht werden, sondern die gesamte Bedienplatine, auf der es befestigt ist. Gerade in den letzten Jahren ist die Entwicklung hier aber um einiges vorangegangen, so dass dieses Szenario eher bei älteren Modellen wie der DeLonghi Prima Donna ESAM 6600 (ab 2008) eintritt.

Tipp:

Eine komplette Übersicht an verfügbaren Schnittstellen finden Sie in unserem KaffeeTechnik Shop.


Schlagwörter: , , ,