• Produkte: 0931 / 287 903 94 | Versand: 0931 / 287 903 95

host2017: Teil I

02.11.2017 11:52

Die Internationale Messe Host, ist wohl die wichtigste Adresse für die Kaffeebranche. Hier treffen sich Kaffeespezialisten, Röster, Barista, die Hotellerie & Gastronomie-Szene, sowie die Vending-Branche, um über Neuheiten, Highlights und Trends zu berichten.

Auch wir waren für Euch vor Ort und stellen Euch in einer kurzen Serie aus 4 Teilen die Highlights der Messe Host2017 vor.

Heute: Teil I: Die Trends im Vollautomatenbereich für Gastronomie, B2B und Hotellerie.

Eversys

Host 2017 - Gastronomie KaffeeautomatEversys ist ein schweizer Hersteller für Kaffeevollautomaten und ist uns durch die Präsentation der CAMEO Espressomaschine ins Auge gestochen. Das trendige Design des Cameo-Vollautomaten erinnert an die traditionellen Siebträger-Espressomaschinen im Retro-Stil. Das imposante Gehäuse gibt es in drei verschiedenen Material- und Farbkombinationen mit den Namen „Earth“, „Ocean“ und „Tempest“. Hier setzt der Hersteller auf echten Style und bringt auch Holz ins Gehäuse. Ein Trend den wir auf der Host 2017 bei vielen Herstellern erkennen konnten.

Das schicke Design der Cameo wird von dem Kaffeeauslauf in Form eines Filterträgers und einem Touch-Display in der Front stilvoll abgerundet. Die LED-Beleuchtung trägt hierbei wirklich nicht zu dick auf. Im Gesamt-Erscheinungsbild wirkt die beleuchtete Cameo wie ein Augenschmaus und setzt damit trendige Maßstäbe. Für Gastronomen die auf traditionellen Kaffeegenuss setzten, bietet der Vollautomat neben dem schicken Äußeren auch ein clever durchdachtes Konzept im Inneren. Mit einer Brühgruppe aus Metall und hochwertig verarbeiteter Technik, konnte der Vollautomat bei uns hoch punkten.

Key-Facts:

  • Abmessung (BxHxT): 43 x 60 x 57 cm
  • Gewicht: 60 kg
  • Getränke / h: 140 bis 175 Espresso und Cappuccino, 150 Tassen Heißwasser
  • Milchschaumtechnologie: e´Foam mit Micro Air Dosing für variable Milchschaumkreationen
  • Fassungsvermögen Kaffeeboiler: 0,8 Liter
  • Fassungsvermögen Dampfboiler: 1,8 Liter

Schaerer Barista

Schaere Barista - Host 2017 MailandDie Schaerer Barista sieht für eine traditionelle Siebträgermaschine schon sehr technisch aus – mit Recht, denn hier sehen wir die erste vollautomatische Siebträgermaschine aus dem Hause Schaerer die automatisch mahlt, tampert und aufbrüht. Nur das Milchaufschäumen und Abklopfen geschieht hier noch per Hand wie beim Barista um die Ecke. So bleibt der typische Charakter bei der Bedienung einer Siebträgermaschine bestehen und bietet dennoch eine kinderleichte Handhabung. Über den Touchdisplay kann man aber auch aus drei verschiedenen Milchschaumkreationen wählen, falls das Aufschäumen auch automatisiert gelingen soll. Qualitätsrelevante Parameter wie die Kaffeedosierung, der Mahlgrad und die Brühtemperatur werden vor Ort vom Installateur programmiert und verschiedene Geschmacksprofile hinterlegt. Wir finden das Top und waren schwer beeindruckt von der Schaerer Barista.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.