host2017: Teil III: Die neue Generation Siebträger und wer mit einem absoluten Highlight glänzte

10.11.2017 16:36

Bezzera

Bezzera MatrixDas Model „Matrix“ repräsentiert das neues Konzept des italienischen Siebträger-Herstellers Bezzera. Mit dieser Maschine verbindet der Hersteller ein elegantes Holzdesign an den Kippventilen und dem Griff des Filterhalters mit LED-Farbewechselbeleuchtung im Gehäuse und ein 3,5“ Touch-Display auf der Frontseite über das sich die Matrix bedienen lässt. Eine außergewöhnliche Mischung wie wir finden. Der Siebträger zeigt durch die beleuchteten transparenten Außenteile tiefe Einblicke in den Aufbau des Dualboiler-Systems. Zugegeben erinnerte uns dieser Anblick durch das RGB-Farbewechselspiel doch etwas an einen hochmodernen Computer. Dieses Model ist schon ein Hingucker und sollte deshalb auch richtig in Szene gesetzt werden.

Key-Facts:

Abmessung (BxHxT):                      31 x 42 x 47 cmBezzera Matrix

Gewicht:                                             34 kg

Leistung:                                             1500 W

Bauart:                                                 Dualboiler-System

Ventile:                                               Kippventile

Fassungsvermögen Tank:            4 Liter

TFT-Display:                                       3,5“       

Temperatursteuerung:                 PID-Steuerung

Rocket Espresso

Rocket Porta ViaDer Italienische Siebträger-Hersteller Rocket Espresso glänzte mit tollen Highlights auf der Host 2017 und überraschte uns mit der originellsten Idee die wir bislang gesehen haben. Was mit einem Marketing-Gag begann, endete mit der einzigarten „Porta Via“, der ersten portablen Siebträgermaschine in einem Koffer. Wie uns einer der CEOs Daniele verriet, steckte Rocket Espresso hohe Entwicklungskosten in die Porta Via, um die Idee in die Tat umzusetzen. Hierzu arbeitete Rocket Espresso mit einem Musikkoffer-Hersteller zusammen, der die passende mobile Hülle für die Porta Via entwarf. So entstand dieses raffinierte Meisterstück das auch vollaufgebaut optisch glänzte. Für den Transport lässt sich der Wassertank, der oben auf die Maschine aufgeschraubt wird, ganz einfach abnehmen und mit dem anderen Zubehör mit im Koffer verstaut. Die Porta Via ist somit die perfekte Siebtägermaschine für den flexiblen Einsatz und ist für Messen, Catering-Unternehmen und Gastronomen optimal geeigent, die auf Mobiliät setzten. Mit einem Verkaufspreis unter 2000 € setzt Rocket Espresso auf eine erschwinglich Siebträgermaschine, die Kaffeegenuß auch unterwegs garantiert. 
KTS

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.